Kundenstimmen

AUFBRUCH Coaching Seminar Basis

Liebes Aufbruch-Seminar, liebe Rewsen,

ich habe am letzten Wochenende viel gelernt: über mich, über meine Eltern, über Männer und Frauen im Allgemeinen und im Besonderen. Über die Kontexte, die jeder über jeden hat und die man aufbrechen muss! Und die nur ICH aufbrechen kann! (Beispiel von dem Beamten, der einmal im Jahr eine Woche ohne seine Familie, aber mit seiner Mutter verreist...) Dieses Wissen hat mir bereits in der ersten Woche nach dem Seminar geholfen, bestimmte Kontexte („Schubladen“, in die ich die Menschen gesteckt habe) zu hinterfragen und zu verändern.

Das Wissen, dass ich nur mein eigenes Denken und Handeln beeinflussen und verändern kann, nicht aber das meines Gegenübers, stellt mich jeden Tag vor neue Herausforderungen! Das Sich-Bewusstmachen, sich in Erinnerung zu rufen und dann auch danach zu Handeln, ist im Alltag nicht immer leicht einzuhalten. Dabei hilft aber das Anerkennungsjournal, das irgendwo auch eine Art Tagebuch für mich ist.

Außerdem hat mich der Satz „Ich liebe Dich“ an diesem Wochenende voll erwischt. Früher ist es mir eher schwer gefallen, das auszusprechen, ein ehrlich gemeintes „Ich hab Dich lieb“ ging mir leichter über die Lippen. Jetzt sehe ich morgens im Spiegel in mein Gesicht und denke: „Ja, ich liebe Dich! Ich bin eine erfüllte Frau und mein Leben ist ein glücklicher Tanz!“ Diese Worte begleiten mich über den Tag und zaubern mir ein Lächeln aufs Gesicht! Und mir ist jetzt bewusst, dass, wenn ich das einem anderen Menschen sage, diese Liebe auf mich zurückfällt!

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Jeder ist für sein eigenes Glück verantwortlich! Wie wahr ist doch der Satz: „Jeder ist seines Glückes Schmied“!! Wenn ICH glücklich bin, sind auch meine Kinder und mein Mann glücklich. Also werde ich mir ab sofort jeden Tag ein Stück vom Glück holen!! Wenn ich selbst glücklich bin, ist das das größte Geschenk, das ich mir selbst und den Menschen um mich herum machen kann. Das habe ich gelernt, liebe Rewsen, dank deiner mitreißenden, begeisternden, fordernden und gleichzeitig so liebevollen Art.

Ich hätte nie gedacht, dass man diese intimsten Dinge mit fremden Menschen teilen kann, aber das habe ich, und dabei habe ich mich aufgehoben und verstanden gefühlt! Ich musste mich für meine Tränen nicht schämen, denn alle anderen haben den Kummer mit mir getragen, geteilt und dadurch leichter gemacht.

Auch das Vertrauen, das die anderen Teilnehmer mir geschenkt haben, indem sie von ihren eigenen Ängsten und Sorgen und Geschichten erzählt haben, hat mich beeindruckt und tief berührt! So konnte ich im Seminar nicht nur durch meine eigene Geschichte, sondern gerade auch durch die Geschichten der anderen etwas über das Leben und die Welt lernen!

Meine Risikoaufgabe habe ich erfüllt und hatte ein sehr gutes Gespräch mit meiner Mutter! Ein Anfang ist gemacht, mein Aufbruch! Ich bin für mich selbst verantwortlich! Das tut gut!
Dafür danke ich dir, Rewsen, und allen Aufbruch-Seminar-Assistenten, die sich so wunderbar um diese besondere und einzigartige Atmosphäre gekümmert haben, von Herzen! Lasst uns diese Atmosphäre auch in der Welt finden!

Bis bald und viele liebe Grüße

Liebes Aufbruch-Seminar,
es wirkt und bewirkt, das intensive Aufbruch-Wochenende.
Gerne beschreibe ich es als ein zartes Pflänzchen, welches in einem intensiven Prozess sein Wurzelwerk neu geordnet hat, bevor es gestärkt und guten Mutes die ersten Triebe durch die oberste Erdschicht stößt. Fasziniert von der Klarheit des hellen Tageslichts und der erfrischenden Luft, schüttelt das kleine grüne Blättchen die nährende und auch hindernde dunkle Erde ab und wendet sich dem neuen Leben zu.

Ich schreibe hier von der Veränderung des Kontextes, von gewonnenen Erkenntnissen und der Bereitschaft Veränderungen zu zulassen. Die zu Beginn des Seminars noch laute innere Stimme des  Kommentators wurde leiser – bis sie ganz verschwand und die Bereitschaft in den Veränderungsprozess einzusteigen - an Kraft gewonnen hat. Vergebung, Zustimmung und Transformation sind große Worte, sie wirken nun und leiten den Beginn meiner Neuorientierung ein.
Das zarte Pflänzchen, welches die ersten Triebe gen Sonne richtet, hat bereits Knospen angelegt, die es nun zu wundervollen Blüten zu entwickeln und zu entfalten gilt.

Schon jetzt weiß ich, es war das Beste was ich für mich tun konnte.
Danke Rewsen - für den Schlüssel – den Du mir gegeben hast.
Ich bin bei mir, wie ich es vorher nicht kannte.
Meine Gedanken sind strukturierter als je zuvor.
Ich bin fasziniert von der Klarheit.

Liebes AUFBRUCH-Seminar,
Ich möchte mich noch einmal herzlich bedanken. Es war eine großartige Erfahrung für mich, am Coaching teilgenommen zu haben.
Es waren zwei sehr intensive Tage und ich bin am Sonntag Abend direkt ins Bett gefallen, ohne einen weiteren Gedanken an das Seminar fassen zu können. Aber es stimmte! Das Seminar fängt erst am Tag darauf an. Als ich Montag morgen in den Spiegel geguckt habe, hatte ich das Gefühl, verändert auszusehen. Ich kann nicht beschreiben wieso, vielleicht habe ich einfach gestrahlt. Ein tolles Gefühl! :)
Auf dem Weg zur Arbeit habe ich bemerkt, wie mich Leute angeguckt haben auf eine positive Art und Weise, als ob sie sich mit mir gefreut haben. Ich habe diese Woche viele Komplimente bekommen.
Meine Mama hat gesagt, ich sei größer geworden. Ich glaube, mehr Zuversicht und Selbstvertrauen gewonnen zu haben!
Zu meinem 18. Geburtstag habe ich von meinen besten Freunden ein sehr edles Notizbuch geschenkt bekommen, auf dem mein Name auf dem Cover eingraviert ist. Ich wusste nie, was ich reinschreiben könnte, denn es kam mir zu schön vor. Nun habe ich es zu meinem Anerkennungs-Journal gemacht. Perfekt! :)
Ich habe viel Kraft und Energie gewonnen und werde damit meine nächsten Schritte gehen. Ich freue mich auf die Zukunft!
Vielen Dank und bis zum nächsten Mal!
Liebe Grüße von Frida:)

Liebes Aufbruch – Seminar, liebe Rewsen,

ich bin so froh, dass ich nach meinen ersten Eindrücken beim Transformation Aufstellung-Tag, gleich den Anschluss an dieses wunderbare Aufbruch-Seminar Coaching-Wochenende gefunden habe.
Auf dem Weg zum Seminar am ersten Tag, hatte ich mir vorgenommen, die gestellte Hausarbeit von Rewsen, die Beantwortung des Fragebogens mit Leichtigkeit zu erfüllen. Als ich nach einer zweistündigen Fahrt, kurz vor dem Seminarort war, hatte ich gerade mal zwei von den acht Fragen beantwortet. Es ging um meine Vision und Ziele, was mir ziemlich schwer viel, zu definieren.
Mit dieser Schwere war mir erst bewusst, in welchem Prozess ich mit meiner persönlichen und beruflichen Zielfindung hänge! Nun den Mut zu finden, aus der Komfortzone zu gehen, um mein Ziel(e) für ein erfülltes Leben zu erreichen und die Voraussetzung dafür zu schaffen, den Kraftpunkt für mein Handeln über meine Vision zu finden.
Der Knackpunkt meines Prozesses war dann, als Rewsen mir die Frage stellte, welches besondere Erlebnis hattest Du bis zu Deinem 13. Lebensjahr? Als ich versuchte etwas dazu zu sagen, überkam mich eine heftige Traurigkeit und der Vorhang viel. Die Sichtbarkeit meiner momentanen Gefühle zeigte, welche Blockaden noch von meiner Kindheit in mir steckte, und somit mich an meiner persönlichen wie beruflichen Struktur hinderte, meine Lebensziele klarer zu definieren.

Fortsetzung auf der nächsten Seite

An dieser Stelle möchte ich Dir, liebe Rewsen und liebes Aufbruch-Seminar sehr herzlich danken, mich in dieser aufgelösten Stimmung sehr gut aufgefangen und mich ruhig und zielorientiert zu meinen Stärken geführt zu haben, die ich brauchte, um nun all meine Ziele täglich umzusetzen.

Seit diesem Seminar bin ich voller Tatendrang und Lust auf ein wunderschönes Leben mit mir selbst zu sein und es mit lieben Menschen zu teilen.

Zwei wunderbare Sätze die ich mitgenommen habe und mein Herz jeden Tag mit Liebe erfüllt: „ Ich bin ein erfolgreicher Mann* - Mein Leben ist ein glückliches Spiel“

Ein herzliches Dankeschön an ALLE , die mich in diesem Seminar unterstützt und begleitet haben.

In Liebe und ein erfülltes Leben,
H. aus Berlin

Liebes Aufbruchseminar,

herzlichen Dank für das interessante, inspirierende und sehr emotionale Wochenende.
Wie kann ein Wochenende mein Leben verändern? Ist das überhaupt möglich? Ich war sehr skeptisch und daher auch froh, dass mein Mann mit dabei war. Sicherlich war auch ein wenig Angst dabei, alleine zu einem Seminar zu fahren, wo ich nicht weiß, was mich erwartet. Auf welche Menschen treffe ich? Was ist deren Geschichte? Sind meine Gefühle und Gedanken völlig übertrieben ? Wird auch unsere Ehe analysiert?

Jetzt weiß ich, es war schön, dass er dabei war, aber ich kann mir vorstellen, beim nächsten Seminar alleine zu kommen.

Das Seminar fängt eigentlich erst nach dem Seminar an!
Man denkt viel über sich selber nach, und einige Anregungen werden im alltäglichen Leben immer präsenter. Es verändert sich was. Ich glaube, nach dem Seminar ist mehr Leichtigkeit in mein Leben gekommen, ich fühle mich nicht mehr so festgeschnürt, alles fühlt sich leichter an. Ich wünsche mir, das dieses “glücklich sein“ noch länger anhält. Denn ich bin eine glückliche Frau!!

Dankeschön
M. Bocholt

Liebes Aufbruchseminarteam,

ich möchte auch kurz eine Reflektion meiner Woche nach dem Aufbauseminar geben. Folgendes ist mir persönlich an mir aufgefallen:

  • Ich habe eine gewisse Leichtigkeit mitgenommen, d.h. ich sehr entspannter in meinem Alltag
  • Unsere Beziehung hat einen erheblichen positiven Schub erhalten
  • Unsere Familie profitiert nun auch von meiner Ausgeglichenheit speziell die Beziehung zu unseren Kindern
  • Bei der Arbeit konnte auch mal “Nein“ sagen, d.h. für mich etwas Entlastung, dies ist für mich aber erst der Anfang. Ziel ist es auch hier für mich die Überstunden erheblich zu reduzieren um mehr Freizeit zu erhalten

 

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Ich war im Vorfeld dieses Seminars sehr skeptisch, weil ich mir keine Wirkung und Veränderung an mir vorstellen konnte. Nun nach diesem Wochenende stelle ich fest, auch ich kann mich verändern und das auch kurzfristig, weil ich gemerkt habe , dass es besser für mich ist. Auch die Wirkung einer Umarmung habe ich vorher immer abgetan, aber auch ich stelle fest es entspannt und gibt positive Energie für mich. Wenn diese Umarmung auch noch mit den Worten “ich liebe dich“ verbunden wird ist die Wirkung nach besser.

Fazit:
Ich habe sehr viel positives mitnehmen können. Aber wir stehen für uns natürlich erst am Anfang und wir müssen täglich weiter an uns arbeiten, damit wir nicht von unserem inneren Schweinhund wieder besiegt werden und in alte Verhaltensmuster zurückfallen.

Danke für das schöne Wochenende

A.G. Bocholt

Liebe Rewsen,

wie versprochen habe ich für mich das Aufbruch Seminar vom 17.&18.06. reflektiert. Als ich zu Beginn den Raum betrat, hatte ich keine Ahnung was mich erwarten würde, hatte Zweifel und Skepsis ob ich tatsächlich meinen Kontext wandeln könnte. Ich hatte keine Vorstellung was genau in den 2 Tagen passieren wird.

Ich betrat den Raum und sah meine Gruppe und konnte mir noch nicht vorstellen wie diese Menschen mich mit unterstützen oder ermächtigen würden. Aber das taten sie - jeder einzelne von Ihnen! Denn ich erkannte in JEDER Geschichte eines Jeden, ein Stück von meiner eigenen Geschichte wieder und meinen Kontexten. Es half mir über Dinge in mir selbst nachzudenken, den ich vorher vielleicht gar nicht Beachtung geschenkt hatte, aber auch Perspektivwechsel zu erlangen.

Ein großes Schlüsselerlebnis war es insbesondere für mich eine Person in der Gruppe gehabt zu haben, der vom inneren Kontext genauso aufgestellt war wie mein Ex-Partner … - er hat mich die Perspektive besser erkennen lassen und hat mir für meine Klarheit unglaublich viel Aufschluss gegeben!

 

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Die jedoch Größte Erkenntnis war Folgende: Die ganze Zeit war ich darauf fokussiert heraus zu finden, welches Erlebnis in meiner Kindheit die Frage der Exklusivität ("Ich bin nur gut genug so lange ich besonders/anders bin") ausgelöst hat und wünschte mir ein "Werkzeug" um einen Durchbruch aus dieser Frage zu erschaffen. Aber am Ende des Tages wurde mir bewusst: Es ist völlig egal was es ausgelöst hat oder welcher Kontext in mir drin steckte - viel entscheidender ist dass ICH meine Zukunft, meine Kontexte, meinen Wandel in der Hand habe! ICH wähle den Kontext! Ich HABE Erfahrungen im Leben - ich BIN nicht meine Erfahrung.

Jeden Tag lebe ich meinen neuen Kontext bewusst und merke wie es mir Klarheit gibt. Ich sehe, dass ich glücklich bin, spüre es. Meine gewandelte Einstellung hat einen spürbaren Sog auf alles was mir entgegen kommt.

Ich bin eine machtvolle Frau und mein Leben ist eine glückliche Reise.

Ich bin so unglaublich dankbar für die Erfahrung! DANKE!

K. - M. Düsseldorf

Liebes Aufbruch-Seminar,

ich war ja zu Anfang sehr skeptisch, einerseits wusste ich nicht was auf mich zukommt, andererseits hatte ich irgendwie die Befürchtung, dass du, liebes Aufbruch-Seminar alles in Frage stellen würdest was ich bislang für gut und richtig gehalten hatte und somit zu einer Art "radikalem Umbruch-Seminar" werden würdest. Und trotzdem wusste ich irgendwie, dass gerade jetzt der richtige Zeitpunkt für dich und mich gekommen war.

Ich muss zugeben du hast mich sehr positiv überrascht. Ich fand deine strukturelle Herangehensweise gut, dass man langsam an seine eigenen Themen herangeführt wird (erst die Frage, dann das Wertesystem...), aber dann auch schnell an den Kern des Problems kommt. Was auch total schön war, dass kein Thema "in der Luft hängen geblieben ist" sondern jedes Thema soweit abgeschlossen wurde, dass ein nächster Schritt oder die weitere Vorgehensweise und damit ein positiver Schritt nach vorne vereinbart war. Die Tatsache, dass ich für mich und meine Themen ausreichend viel Zeit bekommen habe hat mir sehr gut getan. Zusätzlich geben die Gespräche der anderen Teilnehmer zum Teil Inspirationen, zum Teil kann man sich aber in dieser Zeit ein wenig von den eigenen Entdeckungen über sich selbst erholen beziehungsweise darüber nachdenken.

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Was ich aber so, jetzt nach knapp eineinhalb Wochen, für mich bemerke ist, dass du mir Hoffnung und unglaublich viel Energie und Kraft gegeben hast. Vor dem Seminar war ich erschöpft, auch traurig und wahrscheinlich auch ein wenig resigniert und nun habe ich wieder eine Energie und Kreativität in mir entdeckt, von der ich (fast) vergessen hatte, dass ich sie habe. Ich bin wieder offener neue Dinge auszuprobieren und fühle mich viel lebendiger. Das ist ein unglaublich schönes Gefühl und es macht auch ein wenig "süchtig". Gerade aus diesem Grund (was ja mehr ein "Bauchgefühl" als schon eine offensichtliche Veränderung ist) bin ich mir sicher, dass ich den richtigen Weg eingeschlagen habe und den auch weiter gehen möchte.

Deshalb möchte ich dir, liebes Aufbruch-Seminar (und damit natürlich auch besonders dir, liebe Rewsen) für deine Anstöße und Unterstützung sehr herzlich danken. Schön, dass ich dich kennenlernen und erleben durfte.

Viele liebe Grüße aus München,
M.

Liebes Aufbruchseminar

Als ich am Sonntag vor 2 Wochen nach Hause gefahren bin, fühlte ich eine unendliche Traurigkeit, die es mir nicht möglich gemacht hat, nur „glückliche Frau“ auszusprechen…….Welche Rolle spielt meine Mutter und mein Ex-Mann?
Was war problematisch: alte Muster zu Mama aufbrechen. Mit mein Mann auf einer anderen Ebene sein. Er hat immer wieder gesagt, du bist irgendwie komisch, aber du hast ja recht, lass mir Zeit, ….

Was hat sich verändert? Sehr viel. Dafür möchte ich euch Danke sagen.
Es ist sehr befreiend für mich, mich festzulegen und Wörter wie „eigentlich“, „vielleicht“ „aber“,… aus meinem Wortschatz zu streichen. Ich habe es am Dienstag, den 31.01.2017 zum ersten Mal geschafft, eine Teamsitzung zu führen und jeden Mitarbeiter mitzunehmen auf die „Reise", in Erfüllung und zur Zufriedenheit zur Arbeit zu kommen. Ich habe es tatsächlich geschafft, jeden mit zu nehmen, jeder hat sich getraut, was zu sagen und es war ein sehr konstruktives Team. Unser Handeln bestimmt unser Denken. Nach einer Woche haben wir die „Ergebnisse“(Memoboard, feste Bürozeiten, Orga-Ordner, Ablagefächer ,….) überprüft. Jeder Mitarbeiter strahlt eine Zufriedenheit aus…. Und was ganz wichtig ist, wir sprechen sehr viel miteinander, …einfach nur schön. ….

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Die Büroarbeit wir zur Zeit von mir mitübernommen. Ich plane mir dafür Zeiten (feste Zeiten!!) ein und dadurch haben mein Partner Walter und ich auch die Möglichkeit, Dinge zu besprechen. Die Mülltonne bleibt quasi vor der Praxistür.
„Büro-PC“ Arbeit war für mich bislang immer etwas, was ich abgeben musste, weil ich es nicht konnte. Jetzt mache ich es und das Gefühl ist schön, es zu können. …. Fühlt sich komplett an.

Sexy kommt noch. Habe im letzten Jahr, meinem Partner ein Erotik-Fotoshooting geschenkt. Das Gefühl war schön, daher werde ich es am Valentinstag nachholen.

Lustvoller Tanz – fühle das Zumba-tanzen einmal wöchentlich anders. Geniesse es mehr, lache wieder und bin einfach dann nur glücklich da zu sein.

„Glückliche Frau“-Das schönste Kompliment, was mir mein Partner gesagt hat, war eine Woche nach dem Seminar. „Endlich habe ich meine lachende Marion wieder. So glücklich hast du schon lange nicht mehr gelacht.“

Jetzt nach zwei Wochen ist die Beziehung zum Walter wie „neu“. Das Leben lieben:“ ich liebe dich“ zu sagen und „ich möchte mit dir, ein Haus bauen und glücklich sein“.
Schön, dass ich euch kennenlernen durfte.
M.O.

AUFBRUCH Coaching Seminar "wertschätzende Kommunikation"

Liebes Aufbruchseminar Wertschätzende Kommunikation,

du warst sehr besonders für mich. Inspirierend, bereichernd und bewegend. Sehr tiefgehend und tiefgründig. Es war das dritte Coaching Seminar, welches ich bei Rewsen besucht habe, und es war noch einmal ganz neu und anders als zuvor. Ich habe ganz viel neu verstanden über mich und mein Leben und einen wichtigen Durchbruch für mich erlangt, der vorher so noch nicht möglich war. Ich war in leichter, schöner Freude und ganz offen für Entwicklung und Veränderung, in einer glücklichen Energie. Die Arbeit mit der Gruppe war voller Inspiration und ich habe durch euch alle ganz viel für mich mitgenommen. Meine Reise geht immer weiter, jeden Tag neu wähle ich die wunderbaren Qualitäten, die ich leben möchte, beschwingt, beflügelt, voller Liebe ...habe die Möglichkeit, Glück und glücklich zu sein, und kann immer wieder neu wählen. Zu dieser Reise gehören Ups und Downs, und ich kann immer wieder aufstehen und weitergehen. Ich wähle große, schöne Worte, die mir viel bedeuten, für meinen neuen Rahmen, meine neuen Kontexte. Ich komme in meine Verantwortung. Ich bin bereit für Wunder. Für große Absichten. Das Leben umarmt und beschützt mich. Es ist ein Gefühl von neuer Freiheit und neuer Erfahrung. Ich sehe deutlich, dass in mir noch ganz viel Potenzial liegt und ich im Wandel bin und sein kann, und dort gerne bin- in freudiger Bewegung. Ich darf ganz viele Möglichkeiten sein. Für dieses wundervolle Seminar bin ich ganz dankbar und freue mich, weiter mit der Transformationsarbeit zu gehen und in Zukunft auch als Assistentin die Arbeit zu begleiten und zu ermächtigen. Ich bin eine erfüllte Frau und mein Leben ist ein glücklicher Tanz! Meine wertschätzende Kommunikation ist inspirierende Klarheit. Ich bin Liebe und wähle Liebe, Fülle und Vertrauen als meine Begleiter und mein Sein.

Herzliche Grüße

Mein liebes Aufbruchseminar für wertschätzende Kommunikation

vor einer Woche habe ich am Seminar für wertschätzende Kommunikation teilgenommen und seitdem hat sich sehr viel in meinen Leben verändert. Das hat sich anfangs dadurch geäußert, dass ich die ersten drei Tage nach dem besagten Seminar krank im Bett lag. Es war so, als ob mein Körper mit der Erleichterung, die er durch das Ablegen all dieser alten Lasten während des Wochenendes, nicht ferig werden würde.
Es war ZU leicht.

Doch die Leichtigkeit habe ich dann recht schnell als die positive Wendung empfunden, die sie letztenendes auch ist. Das habe ich auch in der Prüfung gemerkt, die ich am Donnerstag schreiben musste und die ich ohne soviel Stress und Druck wie vorher angegangen bin.
Für diese Leichtigkeit und Beschwingtheit möchte ich mich ganz einfach bedanken.
DANKE!!!!

Zu dem fällt es mir seit diesem Seminar für wertschätzende Kommunikation leichter, mich zu sozialisieren.
Ich scheine eine neue Ausstrahlung zu haben, die die Menschen in meinem Umfeld wie magisch anzuziehen scheint.
Danke für dieses neue Lebensgefühl!!!!!!!

Ich liebe mein Leben dank euch noch viel mehr!!!!!!!

Im Liebe und Verbundenheit
Sophia

Hallo liebe Rewsen, hallo liebes Team,

es war eine unglaublich erfüllende Zeit, die ich mit euch beim Aufbruch Seminar „wertschätzende Kommunikation“ erlebt habe. (24./25.11.2018)

Wie immer war ich am Anfang eher skeptisch. Was wird auf mich zukommen, wird mich überhaupt irgendjemand verstehen? Schaffe ich es mich auf alles einzulassen? Kann ich mich wirklich fallen lassen? Bin ich nicht viel zu tief mit meinen Sorgen und Problemen verstrickt um loszulassen?

Aber schon nach den ersten 30 min habe ich mich willkommen und vor allem angekommen gefühlt. Ihr schafft es immer wieder durch eure offene ehrliche und so wunderbar herzliche Art mich dort aus dem Alltag, der eigentlich weit weg von dem ist, was ihr lebt, abzuholen. Für mich ist es ein Gefühl, als wenn ich in eine Welt voller Verständnis und Herzlichkeit eintauche. Und auch wenn es dann in die Tiefe geht und ich anfange von Dingen zu sprechen, die normalerweise tief verschlossen in mir Ruhe, habe ich immer die Gewissheit, dass ihr mich haltet.

Mein Ziel ist es, soviel von dem in den 2 Tagen gelebten mit in meinen Alltag zu nehmen wie es nur möglich ist. Da habe ich oft Rückschläge und dann frage ich mich: „Was würde Rewsen jetzt zu mir sagen..“ und ich erinnere mich an die Punkte die wir in dem Seminar „erfahren“ haben.
Ich mache mir bewusst, dass ich jeden Morgen die Wahl habe zu entscheiden, wie ich meinen Tag erleben will. Es fällt mir zwar oft noch schwer nicht wieder in die solange gelebten Denkmuster über mich und vor allem andere Menschen zu verfallen, aber die Erinnerung an das Seminar hilft mir sehr dabei.

Ich freue mich schon darauf noch ganz oft mit euch die Zeit zu teilen und eure Ermächtigung zu erfahren.
Danke für euer Sein in meinem Leben. Für mich ist es ein großer, ganz besonderer Schatz, den ich gerne noch mit vielen Menschen teilen möchte.

Liebe Rewsen,

DANKE, dass Du mir, zusammen mit Deinem großartigen Team die Ermächtigung gibst, immer mehr in meinem Leben anzukommen und durch zu starten, zu mindest immer mehr dafür bereit zu sein.
Ich habe die Erkenntnis gewonnen, dass, solange ich nicht mit mir selbst wertschätzend kommuniziere, auch aufgrund meiner zahlreichen Kontexte, mich nicht anerkenne und damit weiterhin auf dem Opfer-Täter-Standpunkt verweile, ich auch mit anderen Menschen nicht wertschätzend kommunizieren kann und letztlich damit Menschen auf Distanz halte. Dies bedeutet, ich selbst muss immer mehr die Verantwortung für mein Denken, Fühlen und Handeln übernehmen, da ich lediglich auf mich selbst Einfluss nehmen kann.
Mir wird gerade tagtäglich bewusst, mit welchen Waffen ich kommuniziere. Auch die Bewusstheit dafür ist schon ein Weg in die positivere Richtung und in kleinen Schritten kann ich es verändern und die Waffen ablegen.

Mir ist es erlaubt, jederzeit einen neuen Standpunkt zu wählen, damit meinen vermeintlich sicheren Standpunkt des "Recht haben Wollens" und der Rechtfertigung aufzugeben  und dass ich selbst die Verantwortung trage-jederzeit.
Außerdem ist mir erlaubt, alle Gefühle zu haben und auszuleben und dann auch zu wählen, von welchem Gefühlsstandpunkt ich agieren möchte. Denn Alles ist ok,es gibt letztlich kein Richtig und Falsch, denn das ist lediglich meine eigene Interpretation darüber.

Mit herzlichsten Grüßen alles Liebe

Liebes KommunikationsSeminar.

Ich stehe gerade einen Tag nach Dir (es ist der 20.02.2018), völlig unter Strom.
Mein Hirn denkt noch schneller als sonst. Aber nicht abstrakt sondern hier! Yeah.
Fühlt sich nach ankommen an. Willkommen auf der Erde.

Ich bin mega verwirrt und so ergebnisshungrig wie schon lang nicht mehr.
Ergebnis, Erkenntnis, Korrektur.
Danke.

Ich weiß nicht wo mich mein neuer Kontext "Ich Richard sehe, höre, fühle und weiß, dass mein wertschätzendes Kommunizieren und Sein ein vertrauensvolles Mitspielen ist." hinführen wird.
Aber mitspielen fühlt sich schon einen Tag nach Dir wunderbar an, auch wenn ich es übernacht verlernt habe einzuparken und mich in der Stadt in der ich aufgewachsen bin, verfahre, XundY vergesse und mir auf rabiate Art und Weise die Finger einklemme.
Scheiß egal.
Ich lebe! und es ist großartig.

1000 Küsse.
R.

P.S. heute einen weiteren Tag am 21.02. habe ich schon die erste Kommunikation sehr erfolgreich vertrauensvoll vervollständigt.
Danke mir und Danke euch!

Liebe Rewsen und lieber Andreas,
liebe Assistenten und Teilnehmer des Aufbruch-Seminars „wertschätzende Kommunikation“!

Es ist immer wieder ein unglaubliches Gefühl, neue Erkenntnisse zu haben...und Dank Euch kenne ich glücklicherweise auch das Werkzeug, damit richtig umzugehen.

Menschen in den „richtigen“ Kontext zu setzen vor schwierigen Gesprächen, zustimmen und vor allem auch zuhören sind Dinge, die eigentlich so einfach sind und dabei auch noch äußerst gut „funktionieren“.

Von Herzen danke ich Euch allen für Euer Vertrauen, Eure Empathie und Eure Unerbittlichkeit an diesem Wochenende.
Dank Euch ist Leichtigkeit zurückgekehrt in mein Leben und Vertrauen in meine Absicht und mein Projekt.

Ich freue mich auf alles, was kommt :)

In Liebe, S. Schweiz

**********************

Liebes wertschätzendes Kommunikationsseminar,

Du warst sehr tief gehend, gedankenreich, inhaltsvoll und hast mein Denkmuster wieder neu upgegradet ;) Der innere Kommentator wird jetzt strenger unter die Lupe genommen und zensiert . Fühle mich stärker klarer und entschlossener in meinen Denken und Tun. Dafür meinen herzlichen Dank .

Liebe Grüße
D. Bonn

Liebes "Wertschätzende Kommunikation" Seminar,

vielen Dank für die großartige Möglichkeit am Wochende vom 17.-18.03.2018.

Durch Dich habe ich wieder gelernt, wie ich mein Leben wieder neu ausrichten kann. Sowohl in beruflicher als auch in privater Hinsicht. Durch die meisterhaften Dialoge mit Rewsen konnte ich mein eigenes System erkennen, es benennen und die dysfunktionalen Anteile wandeln.

Es war mit den anderen TeilnehmerInnen eine einzigartige Gelegenheit mich auch in den Geschichten der anderen wiederzuerekennen.
Ich werde das Seminar in jedem Fall weiter empfehlen.

Nochmals vielen herzlichen Dank, dass ich an dem Wochenende dabei sein konnte und dadurch meinem Leben eine neue Linie vorgegeben habe.

Bis zum nächsten Mal liebes Seminar.
Herzliche Grüße
D. Bonn

Das Seminar Wertschätzende Kommunikation war einfach der Hammer und mega überwältigend für mich. Es sind mir mit einem Schlag so viele Dinge klar geworden…

Dinge die man sicherlich wissen müsste oder auch weiß - aber aus Gewohnheit oder Einfachheit nicht erkennt, verdrängt oder ignoriert.

Die Erkenntnisse über mein eigenes Handeln und Kommunizieren – wie ich auf mein Gegenüber wirke und wie man mich tatsächlich sieht sind wie eine Offenbarung auf meine vielen Fragen und Selbstzweifel gewesen. Einiges hat sich in Luft aufgelöst, anders hat mir die Augen geöffnet, mich zum Nachdenken angeregt, mich bestärkt oder auch Ideen für ein neues Handel und Denken gegeben.

 

**********************

 

Liebes Seminar „Wertschätzende Kommunikation“,

Ich danke dir einmal mehr von Herzen für die unglaublich inspirierende und motivierende Zeit in Freckenhorst.
Ich freue mich sehr, wertschätzende Kommunikation im Altag einzusetzen und meinem Leben und meinen Beziehung neuen Schub zu verleihen!

In Liebe,
S.Schweiz

Liebes „Aufbruch-Seminar“,
bevor ich sehr spontan an unserem Aufbruch-Seminar in Bonn teilgenommen habe, hatten mein Sohn und ich deutliche Probleme im Umgang und in der Kommunikation. Wir sind immer davon ausgegangen, dass unser Sohn die Probleme hat und allein aus sich heraus aggressiv ist und sich nicht steuern kann.
Während des Seminars wurde mir klar, dass ….. meine Wut adaptiert hat und er zum Spiegel meiner Emotionen wurde. Ich habe einen bestimmten Kontext über ihn entwickelt, den er mit allem, was er tut, füttert und bestätigt.
Das Seminar hat mich bewegt, mich anders zu reflektieren und meinen Blick geschärft. Die Schritte dorthin waren mitunter schmerzlich und immer emotional. Jetzt fällt es mir deutlich leichter, mein Verhalten und Gefühle zu abstrahieren, d. h., ich erkenne immer öfter eingeschliffene Mechanismen und kann sie häufig korrigieren. Ich bin meinem Sohn gegenüber deutlich weniger angespannt in kritischen Situationen und stelle fest, dass er darauf reagiert und auch dankbar annimmt. Dennoch muss ich täglich bewusst mit diesen neuen Erkenntnissen arbeiten. Die Korrekturen sind für mich manchmal schwer, weil der Kontext zwar aufgebrochen, aber eben nicht vollständig aufgelöst ist. Viel häufiger bin ich bereit, meinem Mann das Feld zu überlassen und mich nicht als gescheitert zu betrachten. Ich bin sehr froh, dass ich an dem Seminar teilgenommen habe. Hat es doch einen deutlichen Wandel in mir ausgelöst und ich habe Werkzeuge erhalten, die es mir ermöglichen an mir selbst zu arbeiten und nicht an mir zu verzweifeln. An dem Wochenende habe ich spannende Menschen kennengelernt, die sich alle dieser schwierigen Aufgabe gestellt haben, sich selbst zu erkennen und anzunehmen, auch wenn die Erkenntnis uns häufig viel abverlangt hat. Es ist eben doch viel einfacher und bequemer, im selbstgeschaffenen Opferkokon zu verweilen und intensiv nach der Schuld der anderen zu suchen. Rewsen hat uns geleitet und betreut und nicht aufgegeben. Als ich die Baustellen meiner Mitstreiter mit durchlebt habe, erkannte ich häufig auch mich darin wieder. Jeder von uns hat emotionale Knoten, die es zu lösen gilt. Den Ansatz findet man hier! Vielen Dank dafür. Die 2 Tage vergingen wie im Flug! Viele Grüße, M.

Liebes Seminar "Wertschätzende Kommunikation",
danke, dass ich dich vor einer Woche erleben durfte!
Danke für deine Impulse, so dass ich jeden Tag die kleinen und großen Wunder sehen kann und mich von dir begleitet fühle.
Ich wünsche dir, dass immer mehr Menschen sich auf den Weg machen, dich und deine "Geschwister" zu erleben.
Liebe Grüße

***************************************

Liebe Rewsen,

Ich habe jetzt schon einige Seminare und Aufstellungen bei dir besucht. Und obwohl ich schon viel in die Richtung Selbsterkenntnis/-findung, gewaltfreie Kommunikation usw., gemacht habe und mache, möchte ich dir sagen, dass es jedes Mal eine neue Erleuchtung in deinen Seminaren für mich gibt!!!

So auch dieses Mal: ich finde es faszinierend, wie man Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse über sich selbst, die eigenen, situationsbedingten Gefühle erkennen und fast unmittelbar wandeln kann. Mit ein bisschen Übung, gelingt es mir auch sehr gut, dies in meinen beruflichen und privaten Alltag zu integrieren. Was dazu führt, dass ich in Gesprächen anders zuhören kann und noch mehr bei mir bleibe, um das auszudrücken was mir wichtig ist.

Mach weiter so und vielen Dank dafür.
Liebe Grüße, Marco

Hallo Rewsen,

was für ein herausragendes und professionell gestaltetes Seminar von einer so lebensfrohen und inspirierenden Frau. Du schaffst es durch dein Wesen einen Raum für Entwicklung zu schaffen und ermöglichst den Teilnehmern einen geborgenen Platz sich zu öffnen und über den Tellerrand zu schauen.

DANKE dass es dich gibt! Wir haben durch die Erfahrungen im Seminar „wertschätzende Kommunikation“ sehr viel über uns erfahren und wenden das Gelernte nun im Alltag an. Direkt nach dem Seminar war der Nebel über dem Weg unserer Zukunft verschwunden und wir sehen für uns nur klar ausgerichtet - Insider - den Weg unseres Lebens, so wie wir es beschreiten wollen. Ich bin überglücklich, dass ich mein Leben in den letzten Jahren dank der Unterstützung durch meine Nr. 1 so wandeln konnte und freue mich auf gemeinsame erfüllte Momente der Liebe.

Mit freundlichen Grüßen
M. G.

AUFBRUCH Coaching Seminar "erfüllte Beziehung"

Liebe Rewsen, lieber Andreas, liebe Seminarteilnehmer!

Es sind schon fast zwei Wochen seit dem Seminar vergangen und ich habe das Gefühl, dass ich wieder eine Schale des Panzers abgelegt habe und etwas in Bewegung gekommen ist.

Ich bin dabei, täglich meinen Kontext über erfüllte Beziehungen durch mein Handeln zu stärken. Dabei habe ich erfahren, dass ich Nein sagen darf und die Menschen möglicherweise enttäuscht sind, ich aber nichts für deren Gefühle kann (zumal das auch meine eigene Befürchtung und Interpretation ist), sondern nur verantwortlich für meine eigenen Gefühle bin. Und das Beste ist, dass die Leute dennoch mit mir im Kontakt bleiben. Eine neue Möglichkeit für mich, zu erfahren, da ich mich getraut habe, Stellung zu beziehen. Auch das ist Ausdruck meiner Verantwortung.

Die größte Erfahrung bei dem Seminar für mich war es, dass durch mein Interagieren in Beziehungen ich die Leute auf Distanz halte, weil sie scheinbar schwer oder garnicht mit dieser Herausforderung mit mir als Gegenüber umgehen können, da es für viele Menschen als anstrengend empfunden werden könnte.

Nur ich selber kann mein Leben verändern, auch durch die Ermächtigung von anderen, und nur durch meine eigene Aktivität. Und wenn es kleine Schritte sind. Wenn sie langfristig zum Erfolg führen, ist es ein Gewinn für mein Leben. Es ist mein Tempo und wenn ich gerade nicht schneller " laufen " kann, ist es trotzdem ein Vorwärtsgehen.
Zunächst muss das Pflänzchen liebevoll gegossen werden und Sonne erhalten, damit ein stattlicher Baum erwachsen kann. Wenn ich an der Wurzel reiße, kann ich mir das Wasser sparen.

In diesem Sinne ein herzliches DANKE an alle, die mich auf meinem Weg begleiten!
Ganz liebe Grüße

Liebes erfüllte Beziehungen Seminar!

Heute bin ich sehr dankbar über das Seminar am letzten Wochenende!

Ich erinnere mich sehr genau an jeden einzelnen Teilnehmer. Ich bin sehr berührt und nehme von jedem einzelnen die Liebe die durch das Seminar zum Vorschein gekommen ist, mit Nachhause!

Meine Liebe ist gewachsen und sie wächst weiter und ich spüre wie unendlich gross das Potential ist und das bringt mich in Beziehung. Mit euch und mit der Welt. Mein Herz hat sich geöffnet. Mit jedem Einzelnen den ich intensiv in die Augen geschaut habe ist meine Liebe weiter gewachsen und alles potenziert sich. Es ist nun sehr erstrebenswert für mich in Beziehung zu sein und aus meiner Komfortzone zu kommen!

Ich bin sehr berührt, voller Liebe im Herzen und mehr als bereit diese Liebe in meine Beziehungen zu tragen. Ich liebe dich zu sagen fällt mir jetzt soviel leichter!

Vielen dank liebe Rewsen, liebes Seminar!

Ich freue mich in Beziehung zu sein und in Beziehung zu kommen.
Ich bin erfüllt und dankbar!
Ich bin glücklich und meine Beziehungen bereichern mich!

Liebes Seminar „Erfüllte Beziehungen“,
Samstag auf dem Weg zu dir habe ich fast zwei Stunden lang immer wieder das Lied „Love Changes Everything“ von Michael Ball im Auto gehört. Zufall???

Love, love changes everything
Hands and faces, earth and sky
Love, love changes everything
How you live and how you die
Love, can make the summer fly
Or a night seem like a lifetime
Yes love, love changes everything
Now I tremble at your name
Nothing in the world will ever be the same

Love, love changes everything
Days are longer, words mean more
Love, love changes everything
Pain is deeper than before
Love will turn your world around
And that world will last forever
Yes love, love changes everything
Brings you glory, brings you shame
Nothing in the world will ever be the same

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Off into the world we go
Planning futures, shaping years
Love bursts in and suddenly all our wisdom disappears
Love makes fools of everyone
All the rules we made are broken
Yes love, love changes everyone
Live or perish in its flame
Love will never never let you be the same
Love will never never let you be the same


Nun am Sonntag Abend kann ich sagen, dass du DER BEWEIS dafür bist: Liebe verändert alles! Ich danke dir für die Kraft, die ich aus dir geschöpft habe, um auf der Erfüllungsspirale wieder den Weg nach oben zu gehen und um das Licht in die Welt hinein zu tragen! DANKE!

Du hast mich ins GLÜCKLICH-SEIN getragen.

Alles ist durch dich möglich.

Nur die Liebe verändert alles.

Kraftvoll waren deine Übungen.

Es ist Zeit für Wunder!

Liebe Rewsen, liebes Coaching-Team,

ich bin immer wieder dankbar dafür, das es Wege gibt
für ein erfülltes Leben
für Heilung
Frieden und Liebe.

Dankbar dafür, das Du/Ihr mich auf diesen Weg begleitet, mir Möglichkeiten zeigt und ich diese Möglchkeiten umsetzen darf und kann. Ihr bringt Licht und dafür bin ich so sehr dankbar.
Am Ende des Seminars haben alle Teilnehmrer von innen geleuchtet, auf jedem Gesicht war ein Strahlen zu sehen. Das war ein wunderbares Erlebnis, das mich erfüllt mit Liebe und Freude. Das Wochenende hat mich sehr berührt.

Es war auch ganz wunderbar diese Seminartage mit meinem Mann gemeinsam erlebt zu haben und es macht mich stolz, das meine Nr. 1 so großartig ist!

Deine/Eure Arbeit ist ein Schatz von unschätzbaren Wert!
In Liebe

*********************************

Guten Morgen Liebe Rewsen und Lieber Andreas,

Vielen Dank für eure Ermächtigung. Ich Liebe Euch.
Eine Sache möchte ich gern noch besonders herausheben, als Andreas das Wort erhoben hat und den Aspekt mit der Schule angesprochen hatte. Ich als Mann fand das sehr ergreifend und emotional.

Ein großes Danke auch an mich. Ich liebe mich.

Liebes „Erfüllte Beziehungen Seminar“, du hast mich ermächtigt, in mir verschlossenes Potenzial nicht nur neu zu entdecken, sondern auch zu leben. Dafür DANKE ich dir herzlichst.

Hier meine Ergebnisse der letzten Wochen und Monate:

1) Mein geliebter und potenter Mann, dem ich von Herzen dankbar bin, dass er diesen Erfüllungsweg mit mir geht, hatte auch teilgenommen. Es war für mich eine große Freude, ihn nach dem Seminar wieder so aufrecht gehen und lachen zu sehen, wie ich ihn in den ersten zwei bis drei Jahren unseres Zusammenseins erlebt hatte.

2) Zwei Tage nach dir, liebes „Erfüllte Beziehungen Seminar“, haben mein Mann und ich uns wieder neu zur Nr. 1 des anderes gewählt und wir haben unsere Grundsätze „Wir bleiben zusammen oder wir bleiben zusammen. Die Tür für Trennung ist zu. Wir sind erfüllt oder wir sind erfüllt“ neu bestätigt. Und, du weißt, dass das Zusammenbleiben in der letzten Zeit für mich höheres Weiterentwicklungspotenzial hatte als eine Trennung.

3) Ich habe meinen Kontext über mich selbst gewandelt. Weil ich früher in der  Schule aufgrund meiner vielen „Sehr gut Noten“ in Latein ausgelacht wurde, habe ich mich auf ein „Gut bis Befriedigend“ in diesem Fach eingependelt. Um zu den anderen zu gehören, entschied ich mich fürs Mittelmaß anstatt bewusst PioneerSein zu leben. Unverzüglich nach dir, liebes Seminar, lebte ich den Kontext „Ich bin die Beste“ und ich bin sehr erfolgreich! JUBEL & BEGEISTERUNG! Ja, ich bin die Beste, in dem, was ich mache. In der Arbeit z.B. ist jede Kollegin/jeder Kollege die/der Beste, in dem, was sie/er tut. Genauso behandle ich die Menschen auch. Jeder ist in dem die/der Beste, in dem was sie/er tut. Mein/e Kolleginnen und Kollegen arbeiten gerne mit mir und mein Arbeitsbereich hat seit dem Seminar mehr als 100% mehr Umsatz erwirtschaftet.
Und: die Umsatzergebnisse, die ich gemeinsam mit meinem Team produziert habe, haben mich ermächtigt, in Zeiten von Personalabbau und -umbau meinem Chef eine gute Gehaltserhöhung für mich selbst vorzuschlagen.

Fortsetzung auf der nächsten Seite

4) Mir ist bewusst: „Beziehungen sind bereichernde Gewinnerspiele“. YEAH! Ich bin eine Gewinnerin oder ich bin eine Gewinnerin – und alle anderen sind es auch. Gewinner produzieren Gewinner. Ich spreche meinen Mann mit „Gewinner“ an, ich sage unserem fast sieben Jahren alten Sohn und seinen Freunden täglich, dass sie „Gewinner des Lebens“ sind. Kinder verstehen. Sie haben keine Frage darüber. Sie leben ihr „GewinnerSein“. Darüber bin ich sehr glücklich. Ich erfreue mich an den strahlenden Kinderaugen, die mich und meinen Mann anschauen, während ihre Eltern mit überraschtem Gesichtsausdruck uns beobachten.
Meine Beziehungen haben sich verändert. Einige Beziehungen sind erfüllt und andere wachsen und gedeihen - sowohl privat als auch beruflich.

5) Mein geliebter und potenter Mann hat den neuen Arbeitsvertrag kürzlich unterschrieben. YEAH!

Liebes „Erfüllte Beziehungen Seminar“. das sind meine wesentlichen Ergebnisse in chronologischer Reihenfolge.

Ich DANKE dir erneut für deine Ermächtigung und ich freue mich jetzt auf das Seminar „wertschätzende Kommunikation“!!! Ich sitze schon auf gepackten Koffern und kann mein nächstes Level der Persönlichkeitsentwicklung gar nicht mehr erwarten!!! Und, liebes „erfüllte Beziehungen Seminar“ mein geliebter und potenter Mann ist auch wieder dabei! JUBEL & BEGEISTERUNG!!!!

Herzlichste Grüße & alles Liebe

Liebes erfülltes Beziehungsseminar,

Danke, merci, grazias, thank you, teşekkürler, kansha, grazie.......

am liebsten spreche ich in allen Sprachen der Welt mein großes Dankeschön für das wundervolle Seminar aus, wenn ich diese Sprachen spräche. Die schönste Sprache, die Du mir allerdings beigebracht hast, ist die Sprache des Herzens und dafür danke ich Dir. Nur mit dem Herzen sehe ich klar und erreiche meine Mitmenschen. Alles andere ist wesentlich. Ich danke Dir, dass Du mich dazu ermächtigt hast Durchbrüche zu erleben und an Wunder zu glauben. Ich danke Dir, dass mich Deine Teilnehmer inspirieren und ich für Sie eine Bereicherung bin und mich diese Erfahrung sehr erfüllt, die ich jeden Tag aufs neue erfahre.

Coaching zu leben bedeutet für mich Transformation und Möglichkeit für meine Mitmenschen zu sein und das Leben zu genießen.

Ich freue mich mit Dir zu sein und ich liebe Dich
A. aus München

Liebes Beziehungstraining,

Ich liebe DICH und ich liebe MICH.

Mein Rucksack ist leichter und ich bin glücklich.
Von HERZEN bedanke ich mich für ein ERLEUCHTENDES Beziehungstraining.
Mit dir und mir in Beziehung zu sein hat meine Wahrnehmung und Sinne verändert, den Zugang und Kanal zu meinem Herzen geöffnet, mich berührt, ermächtigt, bestärkt, befähigt, beschenkt, befreit und geheilt.
Inspiriert gehe ich in die Gestaltung u. Umsetzung meines erfüllten Lebens.
Ich erlaube mir ab sofort 100% Bianca zu sein und erleben.
Ich gebe und halte Wort dass ich als Unternehmerin ab Juli 2018 erfolgreich als Kommunikationstrainerin und ermächtigend mit Kindern meine Geld verdiene.
Du bist ein GESCHENK, danke dass du da bist.
Ich liebe dich und ich liebe mich.
In LIEBE und DANKBARKEIT verbunden

B. Wiesbaden

Liebes Seminar Erfüllte Beziehung,
meine großartige und wichtige Erkenntnis aus diesem Seminar war, wieder einmal neu zu erleben: Man ist nie fertig. Es gibt kein fertig. Entwicklung, Wachstum, Transformation sind unendliche Prozesse, die uns, die mich ein Leben lang begleiten- jeden Tag neu! Es war eine wunderschöne Erkenntnis, bewusst und aktiv jeden Tag neu wählen zu können und zu dürfen- zu wählen, in erfüllter Beziehung zu leben, in Fülle, Liebe und Vertrauen zu sein; mit meiner Nr. 1 das Spielfeld Erfüllte Beziehung zu öffnen, zu gestalten, zu betreten und zu spielen! Das macht das Leben lebendig, das macht es freudig, aufregend, ein Abenteuer. Das bedeutet für mich Lebensfreude und Vitalität. Kennenlernen, neu entdecken- sich selbst und andere in Beziehung immer wieder neu sehen und erleben. Meinen Kontext jeden Tag neu zu wählen. Ganz Frau zu sein. Beziehung in Begeisterung zu leben. Wie schön, ein wunderschönes Geschenk! Leben und Beziehung als Geschenk, als Bereicherung. Ich bin ein Geschenk- welches Geschenk will ich sein? Das nehme ich für mich mit und es gibt mir Freude und Kraft, mein erfülltes Leben zu gestalten! Ich bin sehr dankbar für dieses Seminar. Es war inspirierend, in der Gruppe zu arbeiten und von allen Mitspielern zu lernen. Die Transformationsarbeit schlägt tiefe Wurzeln und wirkt lange und nachhaltig. Ich weiß, es werden noch Wunder und Durchbrüche kommen, von denen ich gerade nichts erahne, die aber meine Visionen, meine Absichten im JETZT kreieren werden. Und darauf freue ich mich und kann in Vertrauen sein!
Herzlich, J. Bielefeld

Liebe Rewsen,

von Herzen DANKE dass du mich stetig ermächtigst weiter zu gehen.
Ich bin glücklich, dass ich das WE in mich investiert habe.
Unbewusste Widerstände & Starre habe ich in LIEBE gewandelt.
Mir zu vergeben und gnädig mit mir zu sein, hat mich und andere befreit.
Das positive ist meine Mitmenschen spiegeln mir das umgehend.
Ich schwinge höher, bin näher bei mir, fühle mehr Liebe und Stabilität.
Zudem bin ich eindeutiger und klarer in meiner Kommunikation.
Danke dass ich durch dich sehe, was möglich ist im Context von LIEBE.
Ja, Leben darf einfach sein, ich erlaube mir Erfüllung auf allen Ebenen.

Du bist ein Geschenk in meinem Leben und bin glücklich dass du da bist.
DANKE liebe Rewsen, ich liebe dich.

Sonnige Grüße, Bianca

AUFBRUCH Coaching Seminar "erfolgreiches Leben"

Liebes erfolgreich LEBEN Training,

von Herzen DANKE für ein BEFREIENDE Training.
Seither bin ich mir selbst, Menschen & dem Mann sein näher gekommen.
Inspiriert gehe ich neue Schritte für die Umsetzung meiner Lebensvision. Meine Erkenntnis „stetige Weiterentwicklung“ ist meine Beitrag und Investition für mein erfülltes Leben.

Während des Seminares habe ich meinen Rucksack geleert, und erkannt, wie sehr ich kämpfe, mich von meinen Gefühlen abgeschnitten habe, und wie viel Schmerz in meinen Zellen gespeichert ist. Seither bin ich mehr in meinen Gefühlen, erkenne meine Ängste, und gestatte mir zu weinen und Schwäche zu zeigen. Ich erlaube mir ab sofort mich täglich genussvoll kennen zu lernen, 100% ICH zu sein, & mich 100% zu erleben.

Ich erschaffe mir ein erfolgreiches Unternehmen. Als Kommunikations-und Mentaltrainerin ermächtige ich ab 27.10/2018 dauerhaft Kunden für Ihre Ziele/Absichten und Visionen.

Du bist ein GESCHENK! DANKE dass du da bist. In LIEBE und DANKBARKEIT verbunden

Liebe Rewsen,

vielen Dank für das inspirierende Wochenende in Münster.

Für mich war es das erste Seminar bei dir. Auch war es ein ganz besonderes Erlebnis, weil ich es mit meinem Mann zusammen erleben durfte. Wir hatten eine tolle gemeinsame Zeit!

Besonders beeindruckt hat mich deine unglaubliche Präsenz und Empathie, liebe Rewsen. Mit deiner unbeugsamen Liebe für alle Teilnehmer hast du uns inspiriert und ermächtigt.

Getragen von einer ganz besonderen Gruppe mit vielen tollen Menschen, war das Wochenende eine riesige Bereicherung, das mich mit seinen Erkenntnissen noch sehr lange begleiten wird.

Ich freue mich sehr, dass es dich gibt!

Liebste Grüße
Laura

Liebe Rewsen,

ich habe in den letzten Jahren schon so einige Transformations-Coachings gemacht, doch noch nie direkt bei DIR und auch nicht in einer solch kleinen und inspirierenden Gruppe - es war großartig und ich danke von Herzen!

Voll neuer Erkenntnisse und Energie starten mein Mann und ich nun in unsere nächsten Projekte und es tut so gut, sich dabei aufeinander verlassen und gegenseitig vertrauen zu können.

Es ist immer wieder wie ein Wunder, was ein derartiges Coaching-Seminar auslöst und welche Folgen es hat - auch noch Jahre später. So bin ich hin und weg von der Tatsache, dass meine Schwiegermama am Wochenende Ihre zweite Hochzeit geniessen durfte und superglücklich, dass ich vor Jahren mit meinem ersten Coaching-Seminar den ersten Stein für mein UND auch ihr Glück ins Rollen brachte.

Andere Menschen zu inspirieren und zu ermächtigen, das ist ein wundervolle (Auf)Gabe, der Du Dich mit so viel Herz widmest. Dir folgen ist leicht und ich bin froh, dass es Dich gibt!!

In Liebe, Simone

Liebe Rewsen

Ich danke Dir von ganzem Herzen für deine Ermächtigung, für den Schwung und die Aufbruchstimmung, die du mir und Simone gebracht hast. Das Wochenende mit Euch allen war eine riesige Bereicherung in allen belangen.

Drücke dich,

Stefan

AUFBRUCH Coaching Seminar "finanzielle Fülle"

Liebe Rewsen, Liebes Aufbruchseminar,
Nach einer kurzen Pause möchte ich den Kontakt zu Dir und Deinen großartigen Seminaren wieder intensivieren. Daher melde ich mich hiermit zu deinem nächsten Seminar zur „finanziellen Fülle“ im November 2019 an.
Vieles von dem, was ich bisher in meinem Leben umgesetzt habe hin zu einem erfüllten und erfolgreichen Sein, habe ich auch und vor allem den zurückliegenden Aufbruch Seminaren, die du geleitet hast, zu verdanken.
In deinen Seminaren sowie Transformationsaufstellungen durfte ich dank deiner liebevollen und stets unerbittlichen Art und Weise Frieden mit meiner Ursprungsfamilie schließen und meinen Weg des machtvollen Mannes gehen. Und ja, mein Leben ist eine inspirierende Reise. Ich danke dir sehr für diese phänomenale Arbeit, die Du mit Herz und Seele füllst. Ich habe mich immer sehr herzlich willkommen und in meinem Themen ernst genommen gefühlt. Du hast mich dazu ermutigt, nicht auf Wunder zu warten, sondern selbst das Wunder für mich und meine Mitmenschen zu sein.
Ich freue mich nun darauf, den nächsten Schritt mit Dir zu gehen und damit auch sehr auf das Aufbruch Seminar zur „finanziellen Fülle“ in Münster.
Danke, dass es Dich und Deine so wertvolle Arbeit gibt. Beste Grüße. Deniz.

TransformationsAufstellung® Seminar

Liebe Rewsen,

nach einer Woche mit Auszug, Einzug, Mich einrichten in der Wohnung eine neue Rückmeldung.

Also, seit der Aufstellung habe ich das Gefühl, ich bin wieder voll da. Ich bin wieder die "alte".

Raus aus der Depression.
Körperlich fühle ich leichter, die Schwere ist so gut wie weg.
Das Verhältnis zu meiner Mutter hat sich deutlich verbessert.
In der neuen Wohnung fühle ich mich wohl.
An diesem Wochenende habe ich einen 2-tägigen Selbstverteidigungskurs gemacht. Da habe ich mir auch noch mal Kraft zurück geholt.

Ich fühle mich gestärkt und voller Selbstvertrauen.

Wenn das nicht ein Erfolg ist !!!!

Vielen Dank für deine Arbeit,
B.B.

Liebe Rewsen, uns geht es gut, es war ein grossartiger Tag in jeglicher Hinsicht, der in der Fülle der Details mich und alle Beteiligten so viel erleben und erkennen lassen durfte, dass das noch eine Weile nachwirkt um alles zu verstehen  und einfach damit zusein. Ich danke Dir in einer mir nicht beschreibbaren Dankbarkeit und auch Verbundenheit sowie für Deine Ermächtigung.

Münster, September 2016 

Ich hatte im November 2014 meine Transformations-Aufstellung!

Ich war vorher zweimal als Aufsteller dabei und das waren schon unbeschreibliche tolle Erfahrungen, bei denen ich viel auflösen konnte. Aber es ist eine andere Qualität, selber zu Entstricken. Erfahrungen mit Familienaufstellungen hatte ich vorher, nur dort werden die Qualitäten nicht mit aufgestellt.
Mich hat die Enstrickung einen riesengroßen Schritt weiter gebracht.
Ich habe seitdem viel bessere Beziehungen zu meinen Eltern, meinem Sohn und meinem Exmann, die Verstrickungen waren heftig, so wäre ich in meinem Leben kaum einen Schritt voran gekommen.
Geschäftlich bin ich in den letzten Monaten riesen große Schritte voran gekommen. Die Umsätze verdreifachten sich.

Spannend war auch, das die Verspannungen im Nacken sichtbar gemacht wurden, die mir seit Jahren vertraut waren. Ich konnte sehen woher sie kommen, sie auflösen. Jetzt sind sie weg.
Ich bin insgesamt ruhiger und gelassener.

Ich finde es super, wie Rewsen und Anne-Christin, ein super harmonisches eingespieltes Team, solange durchzeihen und animieren, bis die Durchbrüche erzielt worden sind.

Vielen Dank für einen so tolle Möglichkeit, ist kann die beiden nur weiter empfehlen.
C. H. Bremen

Liebe Rewsen, nochmals Danke für das tolle Seminar (aber du weißt ja das deine Seminare super sind!!!), mach weiter so!!

Und ich habe gerade zwei schöne Gespräche sowohl mit meiner Mutter, als auch mit meinem Vater geführt, waren beide überwältigt und sind lieber nicht darauf eingegangen!!!, aber ich habe gespürt wie bei beiden das Herz endlich aufging!! Jetzt fühle ich mich noch besser.!!!!

Freue mich auf dich im November,
bis dahin alles liebe Marco